Liebe Besucher,

wegen der "Corona-Krise" werden zur Zeit viele Veranstaltungen kurzfristig abgesagt und/oder verschoben.
Leider liegen uns nicht alle aktuellen Informationen vor.
Bitte beachten Sie unbedingt die Hinweise auf den Seiten der Veranstalter!

Ersehnte Nähe - Singarum J. Moodley und Neo I. Matloga

24.10.2021 - 13.02.2022

Zwei südafrikanische Künstler unterschiedlicher Generationen eröffnen in der Lippold-Galerie eine vielschichtige Erzählung über Freiheit und Selbstbestimmung. Neo Image Matloga wuchs in der Zeit nach der Apartheid und mit der Hoffnung auf eine demokratische Zukunft auf. In seinen collagierten Malereien erschafft er Szenerien und Charaktere fern konventioneller Konzepte von Identität und Geschlecht. Das Fotostudio von Singarum Jeevaruthnam Moodley war ein Rückzugsort für die Anti-Apartheid-Bewegung. Anders als die politische Fotografie des Widerstands reflektieren seine Porträts aus den 1970er/80er Jahren eine Sehnsucht, Stolz, Verspieltheit und Trotz, was in Matlogas Bildern zwischen Nähe und Zerrissenheit seine zeitgenössische Fortführung findet. Der koloniale Blick hat Strukturen der Unterscheidung hervorgebracht, deren Künstlichkeit Moodley und Matloga subtil, aber eindrücklich zur Aufführung bringen.
Die Ausstellung entstand in Zusammenarbeit mit und nach einer Idee von Dr. Wiebke Hahn, Kuratorin, Berlin.
Künstler: Neo I. Matloga, Singarum J. Moodley

Location:
Marta Herford Museum für Kunst, Architektur, Design
Goebenstraße 2-10
32052 Herford
Tel.: 05221-9944300

Durch Aktivierung von Google Maps werden Daten an Google übertragen. Weitere Informationen dazu können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.marta-herford.de

teilen

Lippeportal
Denkmalstr. 11
32760 Detmold
+49(0)5231-92707-0


Alle Angaben ohne Gewähr.
Alle Produkt-, Firmennamen und Logos sind Marken- und Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen.
© 2022 Teutrine |