14. NikolausBlues

05.12.2018 - 06.12.2018, 20:00 Uhr

Mittlerweile zum 14. Mal lädt das LWL Freilichtmuseum und die Volksbank Detmold ein zu einem jährlichem Fest, das die musikalische Tradition des Genres Blues in all seinen Facetten präsentiert. Vom Boogie Woogie über den städtischen Blues aus Chicago bis hin zum Swing der Westküste der Vereinigten Staaten, sei es der Texas Blues oder aber seine Variante aus Louisiana – hier in Detmold vorgestellt von Künstlerinnen und Künstlern, die sich diese Musikform zum Leben gemacht haben.

In diesem Jahr ist mit Big Creek Slim ein Musiker zu Gast dessen Intensität und authentische Herangehensweise schier unglaublich erscheint. Die Kraft und die Energie, die er bei seiner Suche nach den Wurzeln dieser Musik gefunden hat, ist längst seine eigene geworden. Seine ausdruckstarke Stimme lässt den Hörer fast in Ehrfurcht erstarren, so direkt und eindringlich singt er entweder seine Geschichten, die immer wieder kehrenden Geschichten des Blues oder aber auch die neuen, unerwarteten Ausgänge von Geschehnissen und Erlebnissen. Seine Gitarre kommentiert unermüdlich und ganz natürlich darauf. Sicherlich einer der großartigsten Musiker auf der aktuellen Blues-Szene, die den ehrlichen Klang des alten Blues der originalen Bluesleute zu ihrem eigenen gemacht haben.

Begleitet wird Big Creek Slim an diesen beiden Abenden in Detmold vom Trio um den Mundharmonikaspieler, Gitarristen und Sänger Tomi Leino. Sicherlich eine der erfolgreichsten Roots-Formationen Finnlands. Ihr aktuelles Album «Hip Shootin'» wurde 2016 veröffentlicht und es bring den untrüglichen und unverfälschten Live-Sound der Combo rüber: voller Spontanität, abwechslungsreich und authentisch.

Die American Heritage International Organisation hat Tomi Leino mittlerweile offiziell in die „Blues Hall of Fame“ aufgenommen als „Great Blues Artist from Finland“.

Diesem Trio steht mit Dieter Kropp ein herausragender Mundharmonika-Spieler zur Seite, der auch als Autor einer Vielzahl von Mundharmonika-Lehrbüchern hohes Ansehen genießt. Einfühlsam, songdienlich und ohne sich in den Vordergrund zu stellen gestaltet er die Begleitung, um dann aber auch in seinen Soli mit Wucht gleichsam über die Zuhörer hereinzubrechen.

Wir freuen uns schon jetzt sehr auf zwei Blues-Abende in Detmold, die uns etwas mehr an die Originalität und Authentizität dieser ursprünglichen Form des Blues zurückbringen werden, vom ursprünglichem Country Blues bis hin zum Chicago Blues der fünfziger Jahre. Leidenschaftlich schwitzende Rhythmen, gepaart mit intensivem Gesang und spannenden solistischen Einlagen – das werden zwei Abende in bester Juke Joint - Manier. Ehrlich, und geradeaus.

Location:
Freilichtmuseum
Krummes Haus
32760 Detmold
Tel.: 05231-7060

Weitere Informationen finden Sie unter: www.freilichtmuseum-detmold.de

teilen teilen

Was ist noch in Detmold los?

Lippeportal
Denkmalstr. 11
32760 Detmold
+49(0)5231-92707-0


Alle Produkt-, Firmennamen und Logos sind Marken- und Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen.
© 2018 Teutrine |